Konsensbasierte Basisempfehlungen 

Die folgenden Basisempfehlungen zu Peutz-Jeghers-Syndrom wurden in 2013 erstellt und 2018 (USA) überarbeitet:

  • Brustkrebsuntersuchungen ab 25 Jahre- alle 6 Monate.
  • Kernspintomographie und Mammographie der Brust ab dem 25 Lebensjahr - jährlich.
  • Gynäkologische Untersuchung mit Abstrich ab dem 15 - 20 Lebensjahr - jährlich.
  • Hoden abtasten im Kindesalter - jährlich.
  • Koloskopie, spätes Teenageralter.
  • Endoskopie, spätestens Teenageralter, alle 2-3 Jahre.
    Wenn Bauchschmerzen und/ oder Eisenmangel auftreten vorher.
  • Bei 30-35- jährigen Untersuchung des Oberbauches zur Klärung der Abflusswege von Galle und Bauchspeicheldrüse. Ultraschall und Labor -jährlich.
  • Bei onkologischen Therapien ist eine Fertilitätserhaltung im jungen Alter möglich, z.B. durch die Konservierung von Eizellen. 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peutz-Jeghers-Syndrom Germany e.V.